Rawai Skywalk Surin Beach
Noch sieht es in Rawai ruhig aus

Skywalk: Gleich zwei neue Attraktionen auf Phuket geplant

Endlich soll es auch auf Phuket einen bei Touristen sehr beliebten Skywalk geben. Die Aussichtsplattform soll in Rawai im Süden der Insel entstehen. Von dort aus hat man dann einen atemberaubenden Blick auf die südliche See. Die Inselregierung plant derzeit gleich zwei neue Touristenattraktionen. Der Skywalk soll in Rawai entstehen, das seit dem großen Tsunami eher ein Schattendasein führt. An der Westküste in Surin Beach soll eine gläserne Terasse die Touristen anlocken.

Skywalk auf Phuket in Rawai

Rawai ist seit dem großen Tsunami von 2004 etwas abgehängt in Sachen Tourismus. Der vorher bei Touristen so beliebte Ferienort, konnte sich nicht mehr richtig erholen. Das liegt auch daran, dass es kaum Attraktionen gibt. Die einst so großen Strände sind nur noch schmal und überwiegend leer und verödet. Das soll sich jetzt bald ändern. Am sogensannten Roten Hügel (Khao Daeng) in Rawai soll ein Skywalk entstehen. Der Präsident der Phuket Provincial Administration Organisation Rewat Areero möchte damit wieder Touristen in den Süden der Insel locken: „Wir wollen mehr Touristen nach Phuket locken, indem wir ihnen neue Attraktionen bieten, die nicht zu den bei Touristen bekannten Orten gehören“. Eine spektakuläre Besucherplattform, also einen Skywalk gab es in Phuket bisher noch nicht.

Werbung

Anwohner von Rawai stimmen für den Skywalk

Die Anwohner von Rawai haben sich bereits für den Skywalk am Khao Daeng (Roter Hügel) in Rawai ausgesprochen. „Der vollständige Entwurf und die genauen Pläne für den Sky Walk werden voraussichtlich im November dieses Jahres fertiggestellt“, so Rewat Areero. Der Skywalk in Rawai ist für 50 Personen ausgelegt und soll 250 Millionen Baht, also derzeit rund 6,7 Millionen Euro kosten. Der Skywalk soll keine nennswerten negativen Auswirkungen auf das Ökosystem und die Umgebung haben, wsurde von Seiten der Inselregierung versichert. Der Skywalk in Rawai auf dem „Roten Hügel“ (Khao Deng) soll für die Touristen kostenlos sein. Man erhofft sich dadurch mehr Touristen in Rawai, auch mehr Übernachtungen als bisher.

Surin Beach bekommt Terasse mit Glaspavillon

Im nördlichen Westen der Insel soll eine Glasterasse entstehen und zwar in Surin Beach. Der Ort, der bislsang eher im Pauschaltourismus unterwegs ist, sollen nun auch Individualtouristen angelockt werden. Der Präsident der Phuket Provincial Administration Organisation Rewat Areerob bestätigte, dass auch die Nutzung der Glasterrasse für alle Besucher kostenlos sein wird.

Werbung

Check Also

Cannabis Marihuana Thailand

Cannabis: Thailand legalisiert Marihuana

Kann jetzt auf Phuket Cannabis konsumiert werden? Mit dieser Frage werden wir jetzt häufig konfrontiert. …