Air Berlin Phuket NotlandungAir Berlin Phuket Notlandung

Airberlin startet tägliche Flüge nach Phuket ab Düsseldorf und Berlin

Airberlin startet eine Kooperation mit Etihad Airways aus dem Emirat Abu Dhabi. Ab 25. März gibt es tägliche Flüge nach Phuket ab den Drehkreuzen Düsseldorf und Berlin. Der Haken an der Sache: Es sind keine Direktflüge, sondern Flüge mit Zwischenlandung in Abu Dhabi. Der Aufenthalt im Wüstenstaat beträgt in beiden Fällen knapp drei Stunden. Der Vergleich zu den Phuket-Flügen ab Düsseldorf mit Zwischenlandung in Bangkok zeigt, dass das neue Angebot schlechter ist: Die gesamte Reisezeit über Abu Dhabi ist ungefähr eine Stunde länger als bei den Flügen über Bangkok. Einziger Vorteil: Nach ungefähr der halben Strecke kann man sich ein wenig die Füße vertreten. Ob Phuket-Flüge künftig aufgrund des wesentlich größeren Angebots günstiger werden, bleibt abzuwarten.

Werbung

Airberlin stockt Flugangebot nach Phuket kräftig auf

Das Flugangebot nach Phuket wird ab dem Großflughafen Düsseldorf (DUS) und dem neuen Flughafen in Berlin Brandenburg (BER) deutlich ausgebaut. Ab München bietet AirBerlin seit langem sogar Direktflüge nach Phuket an. Airberlin teilt mit, dass sie im Zuge der strategischen Partnerschaft mit Etihad Airways aus dem Emirat Abu Dhabi ab dem 25. März 2012 das Flugangebot nach Abu Dhabi, Bangkok und Phuket deutlich ausbauen. Das bedeutet, dass airberlin ab dann täglich von Düsseldorf und Berlin via Abu Dhabi nach Phuket fliegt. Seit Januar ist es bereits möglich via Codesharing mit Etihad Airways nach Bangkok zu reisen.

„Mit den neuen täglichen Verbindungen von Berlin und Düsseldorf nach Abu Dhabi stärken wir unsere Drehkreuze und vertiefen unsere strategische Partnerschaft mit Etihad Airways. Airberlin-Fluggäste können nun täglich die thailändische Ferieninsel Phuket erreichen und unsere Geschäftsreisenden profitieren von den täglichen Verbindungen nach Bangkok“, so airberlin-Chef Hartmut Mehdorn.

Werbung

„Codesharing“ auch beim Vielfliegerprogramm – Extra-Bonbon für Businessclass-Kunden

Erfreulich, da bei Codesharing nicht immer selbstverständlich: Die Vielfliegerprogramme von airberlin und Etihad Airways können auf Flügen mit beiden Airlines gegenseitig genutzt werden. Für Business Class Gäste, die ab dem neuen Flughafen Berlin fliegen gibt es bei den neuen Flügen zudem ein besonderes Bonbon. Sie können sich im Umkreis von 40 Kilometern um die Flughäfen Tegel oder Flughafen Berlin Brandenburg einen kostenlosen Limousinenservice nutzen. Sie werden zuhause abgeholt und von einem Chauffeur zum Flughafen gebracht. Für die Rückreise gilt dasselbe: Bei Ankunft in Berlin werden die Businessclass-Fluggäste in Empfang genommen und in die Innenstadt oder die Umgebung gefahren. Von und nach Düsseldorf gilt dieses Angebot jedoch nicht. Zumindest ab Berlin könnte sich ein Upgrade in die Businessclass dann aber lohnen.

Werbung

Check Also

goldschmuck phuket

Falscher Goldschmuck auf Phuket: Bande gefasst

Auf Phuket ist eine Bande von der Polizei geschnappt worden, die gefälschte Goldketten an mehrere …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.