Starkregen: Überschwemmungen auf Phuket

Sintflutartige Regenfälle haben heute Phukets Westen überschwemmt. Zahlreiche Straßen stehen unter Wasser. Betroffen ist das Gebiet um Kamala und Patong.

Werbung

Unwetter überschwemmen Patong

Teile von Phukets Westküste wurden heute Morgen von sintflutartigen Regenfällen überschwemmt. Der Regen kam aus einer kleinen Regenzelle, die sich über Patong und Kamala befand. Betroffen ist die komplette Westküste, vor allem Kamala und Patong.

Straßen überschwemmt in Kalim Bay

Die Straße vor dem Hotel Wyndham Grand in Kalim Bay waren mit Hochwasser und Schlamm überschwemmt und zum Teil mit Trümmern übersät, die von Baustellen auf dem Hügel heruntergespült worden waren. Der Regen war derart stark, dass sich richtige Schlamm-Wasserfälle bildeten, die sich über die Hauptverkehrsstraße Richtung Meer bewegten und vieles mit sich in die Tiefe rissen.

Werbung

Kamala war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten

Durch den Starkregen und die Überschwemmungen waren die Straßen nach Kamala zeitweise nicht passierbar. Rettungskräfte und die Polizei waren aber schnell vor Ort, um die Straßen wieder freizuräumen. Das Hochwasser ist mittlerweile fast überall wieder abgeflossen.

Weitere Unwetter erwartet

In den nächsten Tagen werden weitere Unwetter auf Phuket erwartet. Immerhin: Das Ende der Regenzeit wird übernächste Woche erwartet. Ab dann soll es nur noch selten Regen. Die Hauptsaison auf Phuket beginnt dann im November.

Check Also

maya-bay-koh-phi-phi

Maya Bay auf Ko Phi Phi: Bleibt der Traumstrand geschlossen?

Der weltberühmte Traumstrand Maya Bay auf Ko Phi Phi könnte weiterhin geschlossen bleiben. Kurz vor …