Schlagwörter Archiv: Flut

Regenzeit auf Phuket

Regenzeit Unwetter

Die Regenzeit auf Phuket macht in diesem Jahr ihrem Namen alle Ehren. Es regnet ohne Unterlass. Phuket ertrinkt förmlich in den Fluten. Es regnet nun bereits seit Tagen sehr stark. Die Böden und Flüsse der Insel können das Wasser nicht mehr aufnehmen. Es kam bereits zu ersten Erdrutschen. Und das Schlimmste ist noch nicht vorbei. Die Meteorologen prophezeien drei weitere …

Mehr lesen »

Bier wird knapp: Sitzt Phuket bald auf dem Trockenen?

Singha Bier

Die Flutkatastrophe im Norden Thailands wirkt sich langsam auch auf den Rest des Landes aus. Der Grund: Weil rund um die Hauptstadt Bangkok die Produktionsstätten vieler Unternehmen geflutet worden sind, gibt es aufgrund des Produktionsstopps in einigen Branchen Lieferengpässe. Für die Touristen im Süden Thailands, also auch auf Phuket, kann das bedeuten, dass einige Genussmittel in den kommenden Wochen knapp …

Mehr lesen »

Bangkok unter Wasser – ist Phuket sicher?

Thailand erlebt derzeit die größte Hochwasserkatastrophe seit Jahrzehnten. Nachdem weite Regionen des Nordens bereits seit Wochen geflutet worden sind, um die Hauptstadt Bangkok vor der Katastrophe zu schützen, hat die Flut in den vergangenen Tagen Bangkok erreicht. Noch ist nicht abzusehen, wie weit die Wassermassen ins Stadtzentrum eindringen werden. Aber die Regierung zeigt sich zuversichtlich, dass Bangkok das Gröbste überstanden …

Mehr lesen »

Urlaubssaison 2011/2012: Phuket günstiger

Luxushotel

Während in vielen beliebten Urlaubsregionen die Preise in diesem Jahr zum Teil erheblich gestiegen sind, zeichnet sich für Thailand und insbesondere Phuket ein gegenläufiger Trend ab. Das berichtet das Verbraucherportal Verbraucher-Papst.de und beruft sich dabei auf eine Meldung der Hotelsuchmaschine hotelito.de. Momentan seien Preisnachlässe von bis zu 60 Prozent in den Touristenhochburgen Phuket, Koh Samui und Patthaya keine Seltenheit, sagt …

Mehr lesen »

Hochwasser auf Phuket? Gefahr vorbei

Die starken Regenfälle des vergangenen Monats haben große Teile Südthailands verwüstet und einige Inseln tagelang von der Außenwelt abgeschnitten. Touristen mussten mit Marineschiffen evakuiert werden, weil Flughäfen nicht angeflogen wurden. Betroffen war vor allem die Insel Koh Samui. Die Insel Phuket hingegen wurde vom Hochwasser größtenteils verschont. Lediglich in Thalang und in der Nähe des Flughäfens traten zwei Bäche über …

Mehr lesen »