Nai Harn Beach

Nai Harn Beach Phuket Thailand
Inmitten von Palmen und eingegrenzt von zwei Hügeln: Das Surferparadies Nai Harn Beach

Nai Harn Beach gilt bei vielen Urlaubern als schönster Strand von Phuket. Gründe dafür gibt es einige: Da Nai Harn Beach etwas abgelegen liegt, verirren sich nur wenige Pauschaltouristen hierher. Das Wasser ist außerordentlich sauber und der Sand sehr hell. Außerdem befindet sich der Strand zwischen zwei Hügeln und ist mit der leicht geschwungenen Küstenlinie ein Hingucker für sich.

Werbung

Wegen den guten Windverhältnissen ist Nai Harn Beach ein Paradies für Segler und Windsurfer. Viele Yacht-Besitzer haben ihre Boote im anliegenden Yacht-Club vor Anker liegen und trainieren für die King’s Cup Regatta, die jedes Jahr im Dezember zu Ehren des Königs von Thailand veranstaltet wird.

Aber auch bei Urlaubern mit kleinem Geldbeutel ist Nai Harn Beach äußerst beliebt. Rucksack-Touristen und Surfer kommen in den Bungalow-Siedlungen südlich und nördlich des Strandes günstig unter. Und die mittlerweile legendären Sonnenuntergänge am nahe gelegenen Kap ‚Laem Promthep‘ gibt’s gratis dazu.

Werbung

Strandliegen am Nai Harn Beach

Nai Harn Beach Strandliegen Phuket Thailand
Einfach aber sauber: Die Strandliegen am Strand von Nai Harn Beach

Auch wenn der Massenansturm des Pauschaltourismus Nai Harn Beach noch nicht erreicht hat, kann es hier an schönen Tagen etwas voll werden. Außerdem ist der Strand nicht besonders lang. Wer also gerne in erster Reihe am Strand liegt, sollte ruhig etwas früher aufstehen.

Die Liegenpreise am Nai Harn Beach bewegen sich mit 100 THB (ca. 2,30 EUR) im Inseldurchschnitt – nur sind die Liegenvermieter hier nicht ganz so zuvorkommend wie beispielsweise in Surin Beach.

Essen & Trinken am Nai Harn Beach

Bereits an der Straße, die zum Strand führt, befinden sich diverse Stände mit Snacks und Getränken. Die sind ein paar Baht günstiger als die Strandbuden – alles in allem sind die Preise am Strand jedoch moderat.

Strandverkäufer am Nai Harn Beach

Die Händler am Strand haben sich größtenteils auf frisches Obst und Getränke spezialisiert. Zuweilen kommen auch Seezigeuner aus dem benachbarten Rawai vorbei, um ihre Holzschnitzereien zu verkaufen: Der Kassenschlager sind hierbei die kleinen hölzernen Frösche, die am nervigen quakenden Ton schon von weitem zu hören sind.

Das Quaken entsteht, wenn die sogenannten ‚frog ladies‘ mit einem Holzstäbchen über die Rillen am hölzernen Froschrücken reiben. Beim ersten Mal sind die Touristen noch überrascht, aber spätestens nach der fünften Froschlady am Tag ist der Gag nur noch nervig. Ein perfektes Souvenir, wenn man jemanden zuhause ärgern will, der kleine Kinder hat.

Werbung

Weitere Infos zu Nai Harn Beach

Länge ca. 1,5 km
Sand sehr fein und sehr hell
Wasser kristallklar, aber mit gefährlichen Strömungen

Preise am Nai Harn Beach

Liege ca. 100 THB
Snacks ab ca. 60 THB
Getränke 10 THB (Wasser), 25 THB (Softdrinks), 40 THB (Bier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.