da-mario-patong-phuket

Da Mario

Das Da Mario befindet sich an der vielbefahrenen Ausfallstraße Richtung Karon, direkt neben dem Patong-River im sogenannten Künstlerviertel von Patong. Wegen einiger guter Bewertungen bei Tripadvisor haben wir das Restaurant gleich zwei Mal getestet, da der erste Test 2011 sehr schlecht ausfiel. Doch auch der zweite Check des Da Mario im Jahr 2013 war nicht besser.

Werbung

Da Mario Patong: Schlechter Italiener mit hohen Preisen

Italienisches Essen in Thailand ist nicht billig. Das liegt vor allem daran, dass viele Zutaten für italienische Gerichte, wie der Mozzarella, der gekochte Schinken, das Olivenöl oder auch der Parmesan aus Italien importiert werden müssen, da sie in Thailand nicht hergestellt werden oder schlecht schmecken. Solange es dafür dann richtig gut italienisch schmeckt, ist also nichts gegen höhere Preise einzuwenden.

Im Da Mario nimmt man hingegen nur die hohen Preise, ohne aber die Premiumprodukte aus Italien zu verarbeiten. Statt Parmesan gibt es billigen geriebenen Hartkäse wie man ihn von den Fertig-Spaghetti aus dem Discounter kennt. Die Hackfleischsoße schmeckt ebenfalls wie aus dem Glas aus dem Supermarkt. Am schlimmsten ist aber das sogenannte Olivenöl, das auf den Tischen steht: Hier wurde wohl am meisten gespart. Das Öl schmeckt holzig, alt und billig. Für einen Italiener eine wahre Schande!

Werbung

Hausgemachte Nudeln in Ordnung – Pizza nicht

Lob verdienen die selbstgemachten Nudeln (Fettucine), die im Gegensatz zu den ebenfalls auf der Speisekarte befindlichen Fertignudeln tatsächlich richtig gut schmecken. Hier zeigt der Koch sogar etwas italienisches Talent: Die Nudeln kommen „al dente“ auf den Tisch.

Die Pizza (Funghi, Prosciutto) hingegen ist keine Offenbarung. Der Teig ist geschmacklos aber insgesamt knusprig und somit in Ordnung. Der Belag eher weniger. Die Pilze sind matschig und sehen aus wie aus der Dose, der Schinken ist trocken und sieht aus wie billiges Formfleisch. Immerhin gibt es echten Mozzarella, was den Gesamteindruck gerade noch auf knapp über Null rettet.

Das einfache und sehr überschaubare Nudelgericht (Fettucine Bolognese) kommt auf stattliche 260 Baht, die Pizza Funghi e Prosciutto sogar auf 280 Baht. Die Bierpreise liegen mit 100 Baht für ein kleines Singha-Bier preislich ebenfalls im oberen Drittel was Restaurants in Patong angeht. Das Selbe gilt für Softdrinks. Auf Wein haben wir nach der schlechten Erfahrung des letzten Tests dieses Mal verzichtet.

Ambiente angestaubt, Service langsam

Das Da Mario wurde in den letzten Jahren nicht mehr renoviert und wirkt insgesamt sehr angestaubt. Die Möbel sind alt und gammlig, der Betonteich mit den Koi-Karpfen im schmutzigen Wasser ist nicht sehr appetitlich. Auch die Tische glänzen nicht gerade vor Sauberkeit: Die Tischdecke ist verfleckt und dreckig, ein Löffel auch, was uns direkt zum Service bringt.

Dieser ist zugegeben freundlich, aber unbeholfen. Das ist nichts Neues auf Phuket, aber in diesem Fall kommt noch hinzu, dass man im Da Mario äußerst unaufmerksam und langsam bedient wird. Zumindest als Nicht-Italiener. Italienische Gäste, die deutlich nach uns kamen, werden sofort bedient. Diese trinken dann auch bereits ihr erstes Glas Rotwein und genießen ihre Vorspeise, während wir noch immer mehr oder weniger geduldig warten, bis endlich eine Bedienung zu unserem Tisch kommt. Nach der Bestellung kommen Getränke und Essen dann immerhin schnell an den Tisch, auf die Rechnung müssen wir dann allerdings wieder 15 Minuten warten. Eine Zumutung bei 35 Grad ohne Klimaanlage und mit defektem Ventilator.

Werbung

Fazit: Lieber zu einem anderen Italiener in Patong gehen!

Unser Fazit ist in diesem Fall eindeutig: In Patong gibt es viele Italiener, die deutlich besser italienisch kochen können, einige sind sogar deutlich günstiger. Es gibt für uns also absolut keinen Grund im Da Mario zu essen.

Adresse

Restaurant Da Mario
99/24 Rat-u-Thit Road
Patong, Phuket, Thailand
Tel.: +66(0)76 340 016

Check Also

number 6 restaurant patong

Number 6 Restaurant

Das „Number 6 Restaurant“ oder auch „No. 6 Restaurant“ ist das beste Restaurant im günstigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.