Wetterkapriolen auf Phuket

Sonne und Regen wechseln sich auf Phuket momentan ständig ab. Das Wetter schlägt Kapriolen – für viele Urlauber droht die teure Reise nach Thailand zum Flopp zu werden. Die Touristen in ganz Thailand sind entsprechend genervt: „Kaum haben wir unseren Strandkorb gepackt, fängt es an zu stürmen“, sagt Peter Rohrer, der seit Jahren die Insel regelmäßig bereist.

Werbung

„Die diesjährige Regenzeit ist unberechenbar“, meint Robert Burns, Hotelbesitzer in Karon. „Wir versuchen unsere Hotelgäste mit Poolpartys bei Laune zu halten“, fügt er hinzu. Wenn es dumm läuft, werden die Wetterkapriolen noch bis Ende Oktober anhalten. Da bleiben den Touristen nur ausgedehnte Shoppingtouren und ausgiebige Massagen als Trost.

Werbung

Check Also

Russen Phuket

Mehr russische Touristen auf Phuket

Laut dem Marktforschungsinstitut „C9 Hotelworks“ kamen im letzten Jahr wieder deutlich mehr Russen nach Phuket. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.