Regenzeit Unwetter

Regenzeit auf Phuket

Die Regenzeit auf Phuket macht in diesem Jahr ihrem Namen alle Ehren. Es regnet ohne Unterlass. Phuket ertrinkt förmlich in den Fluten. Es regnet nun bereits seit Tagen sehr stark. Die Böden und Flüsse der Insel können das Wasser nicht mehr aufnehmen. Es kam bereits zu ersten Erdrutschen. Und das Schlimmste ist noch nicht vorbei. Die Meteorologen prophezeien drei weitere Tage starken Regens.

Werbung

Unwetterwarnung: Regen auf Phuket hält an

Die Inselregierung hat eine Unwetterwarnung herausgegeben. Die Warnung gilt für alle Kommunen auf der Insel. „Es hat die letzte Zeit ohne Unterbrechung geregnet. Der Boden ist nicht mehr in der Lage das Wasser aufzunehmen. Es kommt bereits zu Erdrutschen an Hanglagen. Auch die Pisten sind zum Teil unterspült und sind nicht mehr in der Lage zusätzliches Gewicht zu tragen“, so San Jantharawong, der Chef der Behörde für Katastrophenbekämpfung auf Phuket DDPM.

Unwetter Regenzeit PhuketSan Jantharawong forderte die Bevölkerung und die Touristen auf, sich über aktuelle Wetterwarnungen zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben. „Wer gut informiert ist, der ist auf kritische Situationen besser vorbereitet, bzw. kommt gar nicht erst in solche“, so der Behördenleiter.

Werbung

Evakuierungspläne für Schulen

Phukets Gouverneur Maitri Inthusut hat bereits Flut-Evakuierungszonen in vier großen Schulen in Phuket Town eingerichtet. Er besichtigte auch Pumpstationen und Wasserwege durch die Stadt, um sicherzustellen, dass die Kanäle von Unterholz und Schutt geräumt sind, damit so das Wasser schnell abfließen kann aus den hochwassergefährdeten Gebieten im Landesinneren.

„Uns wurde von einem Erdrutsch in der Nähe des Chao Pho Seua Shrine (Tiger Temple) auf dem Patong Hill berichtet“, so Gouverneur Maitri. „Wir haben eine Warnung für alle Angel-und Ausflugsboote erteilt. Diese sollen den Betriebs zu diesem Zeitpunkt stoppen. Wir fordern alle Autofahrer zur Vorsicht beim Fahren auf“, so der Gouverneur.

Schlechtes Wetter bleibt

Wenn die Meteorologen des Thai Meteorological Department recht behalten, dann bleibt das Wetter erst mal schlecht. Das Unwetter wird sich mit starken Regenfällen, Sturm und Gewittern wohl noch mindestens bis Sonntag fortsetzen. Alle Schiffe sollten mit äußerster Vorsicht navigieren und kleine Boote an Land bleiben, bis die Unwetter vorbei sind. Die Wetterwarnung gilt für die komplette Reggion, die Provinzen Phuket, Ranong, Phang Nga, Krabi, Trang und Satun.

Werbung

Check Also

Russen Phuket

Mehr russische Touristen auf Phuket

Laut dem Marktforschungsinstitut „C9 Hotelworks“ kamen im letzten Jahr wieder deutlich mehr Russen nach Phuket. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.