News

Ausgangssperre auf Phuket verärgert Touristen

Ausgangssperre Phuket Patong

Mit der Einführung des Kriegsrechts in Thailand, wurde auch eine nächtliche Ausgangssperre für das ganze Land verhängt. Diese gilt natürlich auch für Phuket. Das Nachtleben auf der berühmten Bangla Road in Patong kommt jeden Abend um 22 Uhr komplett zum erliegen.Viele Touristen haben hierfür kein Verständnis. Bangla Road: Um 22 Uhr ist Schluss mit der Party Der Putsch in Thailand …

Mehr lesen »

Putsch in Thailand: Militär übernimmt Macht

Police Thailand

Zwei Tage nach Einführung des Kriegsrechts in Thailand durch das Militär hat sich Armeechef Prayuth Chan-ocha selbst zum Premierminister erklärt. Der Vorsitzende des Militärrats übernimmt damit die Regierungsverantwortung. Obwohl es zunächst hieß das Kriegsrecht gelte nur zur Wiederherstellung von Sicherheit und Ordnung, ist nun der Putsch komplett. Militärrat übernimmt Regierung Der Putsch in Thailand ist nun komplett: Armeechef Prayuth Chan-ocha …

Mehr lesen »

Kriegsrecht in Thailand: Lage in Phuket ruhig

fingerabdruck einreise

Nach den monatelangen teilweise gewaltsamen Protesten hat das Militär am Dienstag den Ausnahmezustand verhängt. Führende Generäle versicherten zugleich, dass es sich nicht um einen Putsch handle, doch das scheint es nun doch zu sein. Das Kriegsrecht gelte so lange, bis die Sicherheit und Ordnung wiederhergestellt sei. Auf Phuket blieb die Lage ruhig. Bislang gibt es auch kaum Einschränkungen was Tourismus …

Mehr lesen »

Vorsicht beim Zoll: Plagiate, Gefälschte Markenkleidung, Raubkopien

markenware thailand

Thailand ist ein Paradies für Billig-Shopper: Überall gibt es vermeintlich günstige Markenware zu Schnäppchenpreisen zu kaufen. Gerade Phuket ist berühmt für seine Märkte voll mit teuren Markenprodukten. Es handelt sich bei den Adidas T-Shirts, Diesel Jeans, der Ray Ban Sonnenbrille und Louis Vuitton Taschen natürlich allesamt um Plagiate, um zum Teil plumpe Fälschungen. Allerdings wird die Qualität in den letzten …

Mehr lesen »

Visa Run: Einreisebestimmungen für Ausländer geändert

fingerabdruck einreise

Thailand hat eine Reihe neuer Einreiseregeln für Ausländer erlassen. Vor allem die bei Dauergästen oder Auswanderern sehr beliebte sofortige Wiedereinreise, den sogenannten Visa-Run, soll erschwert werden. Doch auch ganz normale Touristen sind von den Neuregelungen betroffen: Ab Ende des Jahres plant Thailand Fingerabdruckscanner. Einreise nach Thailand: Ab Spätjahr mit Fingerabdruckscanner Ab dem 12. August 2014 wird die die Einreise per …

Mehr lesen »

Neue Banknoten in Thailand: 500-Baht-Schein im Umlauf

500-baht-new

In Thailand gibt es ab sofort einen neuen 500-Baht-Schein. Die Banknote behält allerdings ihre bisherige Farbe. Das Motiv auf der Rückseite ist ebenfalls erhalten geblieben. Das Porträt des Königs wurde der Zeit angepasst. Außerdem kamen einige neue Sicherheitsmerkmale hinzu. Neue 500-Baht Banknote bietet mehr Sicherheit Die thailändische Nationalbank hat den neuen 500-Baht-Geldschein vorgestellt. Die 500-Baht-Banknote wurde komplett überarbeitet und unterscheidet …

Mehr lesen »

Songkran 2014: Ganz Phuket feiert Neujahrsfest

Seit heute feiert ganz Thailand das Neujahrsfest und das natürlich ganz besonders auf Phuket. Das thailändische Neujahrsfest Songkran ist vor allem eines: Nass! Drei Tage lang bespritzen sich Thai und Touristen mit Wasser. Teilweise bekommt man es mit Wasserpistolen zu tun, teilweise einen ganzen Eimer Wasser ab. Als Tourist sollte man Verständnis für die Bräuche rund um das Songkran-Fest haben …

Mehr lesen »

Preissturz: Notverordnung sorgt für Schnäppchen

Nui Beach

Die Notverordnung, die für Bangkok und die umliegenden Provinzen eine Art Ausnahmezustand bedeuten, haben nun doch großen Einfluss auf die Touristenzahlen. Der thailändische Tourismusminister bestätigte nun, dass die Zahl der Touristen deutlich eingebrochen ist. Touristenzahlen wegen Ausnahmezustand eingebrochen Auf einer Kabinettssitzung am Mittwoch erklärte der thailändische Tourismusminister Somsak Phurisisak, dass die Notverordnung für Bangkok und die anliegenden Provinzen nach wie …

Mehr lesen »

Ausnahmezustand in Bangkok – Proteste auf Phuket

Police Thailand

Die thailändische regierung hat den Ausnahmezustand ausgerufen. Dieser gilt seit Mittwoch, allerdings nur in Bangkok und den angrenzenden Provinzen. Das bedeutet Festnahmen ohne Anklage, Versammlungsverbote und Zensur. Phuket ist von diesen Regelungen bislang noch nicht betroffen.  Ausnahmezustand in Bangkok bis Ende März Thailands Regierung hat an diesem Dienstag den Notstand ausgerufen. Damit stehen die Hauptstadt Bangkok und die angrenzenden Provinzen …

Mehr lesen »

Alkoholverbot auf Phuket am 1. und 2. Februar

Alkohol Alcohol Drink Cocktail

Auf Phuket wird es am 1. Februar ein umfassendes Alkoholverbot geben. Das Verbot tritt aufgrund der landesweiten Parlamentswahl am 2. Februar nach dem thailändischen Wahlgesetz in Kraft. Das Alkoholverbot umfasst den Ausschank und den Verkauf alkoholhaltiger Getränke in ganz Thailand für fast zwei Tage. Auch am 25. und 26. Januar gilt ein Alkoholverbot auf Phuket. Alkoholverbot: Wahl legt auch Phuket …

Mehr lesen »