News

Immer weniger Russen auf Phuket

russen phuket

Auch 2015 setzte sich der Trend fort über den wir bereits im letzten Jahr berichteten: Es kommen immer weniger Russen nach Phuket. Wie die thailändische Tourismusbehörde TAT mitteilte war der Einbruch im letzten Jahr besonders groß: Die Zahl der russischen Touristen auf Phuket hat sich ein weiteres Mal fast halbiert. Werbung Kein Geld mehr: Deutlich weniger Russen auf Phuket Im …

Mehr lesen »

Fremdgebühren: DKB streicht Gebührenerstattung

kostenlos Geld abheben

Schock für viele Thailand-Urlauber: Die Deutsche Kreditbank DKB streicht zum 1.6.2016 die Gebührenerstattung für Bankgebühren an thailändischen Geldautomaten. Jahrelang war das kostenlose Girokonto der DKB beliebt bei vielen Thailand-Urlaubern, weil die Bank die mittlerweile 200 bis 250 Baht Gebühren erstattet hat. Damit ist nun bald Schluss. Wer weiterhin kostenlos Geld in Thailand abheben will, dem bleibt nun nur noch eine …

Mehr lesen »

Phuket Songkran Festival 2016

Das Phuket Songkran Festival 2016, das thailändische Neujahrsfest findet vom 13. April bis zum 15. April 2016 statt. Nass wird es wieder werden, soviel kann man in jedem Fall schon mal sagen. Drei Tage lang bespritzen sich Thai und Touristen mit Wasser. Teilweise bekommt man es mit Wasserpistolen zu tun, teilweise einen ganzen Eimer Wasser ab. Songkran: Das thailändische Neujahrsfest …

Mehr lesen »

Strand kostet jetzt 20 Baht Eintritt

Ab sofort müssen Touristen am Laem Sing Strand auf Phuket Eintrittsgeld bezahlen. 20 Baht kostet die neueste Abzocke auf Phuket. Wofür das Geld verwendet wird und ob die Gebühr überhaupt rechtens ist, dazu gab es aus der Verwaltung keine Angaben. Immerhin: Jeder Tourist bekommt eine Abriss-Quittung! Laem Sing Beach kostet 20 Baht Eintritt Der Laem Sing Beach gilt auf Phuket …

Mehr lesen »

Drei kleine Strände auf Phuket werden komplett geräumt

Nui Beach

Drei kleinere Strände auf Phuket werden demnächst komplett geräumt. Das bedeutet, dass es dort weder Gastronomie, noch Liegen, noch Verkäufer geben wird. Natur pur: Drei Strände werden geräumt Drei kleinere Strände auf Phuket werden komplett geräumt. Die zehn Prozent Regelung für kommerzielle Nutzer gilt demnach dann nicht mehr für den Nui-Beach (Yanui-Beach), den Freedom-Beach und den Lay Pang Beach. Vizegouverneur …

Mehr lesen »

Regeln für Phukets Strände weiter unklar

Die Hochsaison beginnt in Phuket und noch immer gibt es keine klaren und vor allem keine einheitlichen Regeln für die insgesamt 18 Strände der Insel. Keiner weiß so genau was an den jeweiligen Stränden verboten oder erlaubt ist. Chaos pur: Keine einheitlichen Regeln an Phukets Stränden Im November beginnt auf Phuket traditionell die Hochsaison. Millionen Touristen werden an den insgesamt …

Mehr lesen »

Bangla Road in Patong bald mit Park?

Patongs Amüsiermeile steht vielleicht vor einem Umbruch. Wie die Stadt mitteilte plant man im Bereich der „öffentlichen Flächen“ einen Park anzulegen. Der Haken daran: Die einst öffentlichen Flächen sind heute alle bebaut. Soi Bangla soll grüner werden Die Stadtregierung von Patong hat Pläne vorgestellt, wonach Teile der Amüsiermeile Soi Bangla (Bangla Road) abgerissen werden sollen. Betroffen wären alle Grundstücke, die …

Mehr lesen »

Mini-Bus: Von Phuket-Stadt nach Patong für 50 Baht

Seit dieser Woche gibt es auf Phuket einen neuen modernen öffentlichen Mini-Bus. Er fährt von Phuket-Stadt nach Patong und kostet nur 50 Baht pro Fahrt. Touristen sparen sich so die gut 500 Baht fürs Taxi und müssen auch nicht mehr mit den unkomfortablen öffentlichen Bussen fahren. Komfort-Mini-Bus von Patong nach Phuket-Stadt Seit dem 1. September fahren die Mini-Busse auf der …

Mehr lesen »

Anschläge in Bangkok: In Phuket bleibt alles ruhig

Nach dem Anschlag auf den Erewan-Schrein im Zentrum Bangkoks wird weiter fieberhaft nach den Tätern gesucht. Erste Spuren haben die Behörden bereits. Eine Reisewarnung für Touristen gibt es nicht. Auf Phuket ist die Lage ruhig. Keine Reisewarnung für Touristen, die nach Thailand wollen Das deutsche Auswärtige Amt hat über die Deutsche Botschaft in Thailand eine Stellungnahme mit Verhaltensregeln für Touristen …

Mehr lesen »

Taxi App DLTCheckin für Beschwerden über Taxifahrer

In Bangkok gibt es sie bereits, in Phuket soll es sie nun bald geben: Die App gegen schlechte Taxifahrer. Touristen können dann per Klick auf das Smartphone einen Taxifahrer melden, der sich zum Beispiel weigert sein Taxameter einzuschalten oder Umwege fährt. Die App ist kostenlos im App Store und auch bei Google Play zu bekommen. Taxi-Beschwerde-App bald auch in Phuket …

Mehr lesen »