Madi

Das Highlight der Foodmeile

… das ist ohne Zweifel das Restaurant Madi. Von Gegenüber grüßen die großen, geschmacklich fragwürdigen Beton-Elefanten des Kata Beach Resorts – eines der Wahrzeichen von Kata. Das Madi wurde erst Ende 2008 eröffnet und ist stilvoll modern eingerichtet. Das Restaurant ist allerdings dermaßen in weiß gehalten, dass man sich fast eine Skibrille wünscht.

Werbung

Bereits beim ersten Blick in die Speisekarte wird klar: Hier isst man nicht in einer der üblichen Tourifallen. Es gibt eine große Auswahl an internationalen Vorspeisen – ebenso an Hauptgerichten. So modern wie das Ambiente ist auch die Küche: Neben Klassikern wie Sushi und diversen Thaigerichten serviert man hier thai-italienisch-deutsches Fusionfood.

Die Bedienung passt sich dem frischen Weiß des umgebenden Raums an und ist professionell unterkühlt. Ganz offensichtlich ist das Personal aber geschult, wenn auch noch nicht ganz eingespielt. Der Shrimpcocktail als Vorspeise ist fantasievoll garniert und schmeckt hervorragend. Der Ceasar Salad kommt mit Sardellen – dennoch gut. Die Tom-Yum-Goong-Suppe mit Shrimps ist angenehm spicy und auch das Wiener Schnitzel mit Spaghetti und Knoblauch-Tomaten-Soße ist ein positiver Erfahrungstrip. Einzig das – im Preis inbegriffene – Salatbüffet erinnert optisch und geschmacklich an Raststättenküche der 70er Jahre. Ansonsten: großartig!

Werbung

Die Preise liegen im Mittelfeld, was erstaunt, da das Ambiente im Prinzip stimmt und das Essen hervorragend ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Madi somit eines der besten in ganz Kata. Unbedingt ausprobieren!


Küche:Fusionfood, Sushi, Thaifood

Hauptgericht: 120 THB – 600 THB

Webadresse:

Für Fans von: stilvollem Ambiente und moderner Küche

Werbung

Adresse

Madi
??? Kata Beach
Kata, Muang Phuket 83100 Thailand
Tel:
Mobil:

Check Also

Villa Elisabeth

Villa Elisabeth im Restaurant-Check Sisis Baumhaus mit traumhaftem Blick über die Bucht von Kata-Beach – …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.