Geheimtipp: Koh Bon – das kleine Paradies vor Phuket

Es gibt nur noch wenige Geheimtipps auf Phuket. Koh Bon ist allerdings solch einer. Die kleine Insel liegt ungefähr 500 Meter vor der Südküste Phukets auf der Höhe von Rawai-Beach. Koh Bon ist unbewohnt, hat allerdings eine kleine Tages-Gastronomie. Das Beste an diesem kleinen Eiland ist der große weiße Sandstrand und das türkisblaue, klare Wasser. Koh Bon erreicht man ab Rawai-Beach mit dem Longtail-Boot oder ab den Piers in Phuket-Town und Chalong mit dem Speedboot.

Werbung

Paradies-Strand vor der Südküste Phukets

Rawai BeachWer auf Koh Bon übersetzen will, der muss in Rawai-Beach einen der vielen Fischer fragen. Oft stehen auch Reklameschilder, auf denen ein Angebot gemacht wird. Mit dem Longtailboot erreicht man dann in einer knappen Viertelstunde die Insel. Der Fischer holt einem dann wieder zu einem vereinbarten Zeitpunkt ab. Die Überfahrt inklusive Rückfahrt kostet je nach Verhandlungsgeschick zwischen 600 und 800 Baht. Bezahlt werden kann im Nachhinein, also nach der Rückfahrt. Der Fischer weiß ja, dass die Touristen die einsame Insel nicht ohne ihn verlassen können.

Inselhopping mit dem Speedboot

Koh Bon wird auch von einigen professionellen Touranbietern angesteuert. Dann aber meist mit einem Speedboot. Ab den Piers in Phuket-Town oder Chalong gibt es organisierte Fahrten mit Speedbooten gleich zu mehreren kleinen Inseln vor der Küste Phukets.

Werbung

Koh Bon ist unbewohnt. Das bedeutet, es gibt auch keine Hotels oder sonstige Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt auch keinen Supermarkt oder Geldautomat. Allerdings gibt es oberhalb der Bucht, in der die Boote anlegen eine kleine Tages-Gastronomie mit Toilette. Dort kann man Getränke kaufen und auch kleine Speisen zu sich nehmen. Alles zu angenehmen Preisen. Das kleine Restaurant ist von morgens bis abends in Betrieb. Am späten Abend schließt es jedoch und die Betreiber verlassen mit einem der letzten Boote die kleine Insel. Nachts ist Koh Bon menschenleer.

Hinweis: Koh Bon gibt es in Thailand zwei Mal. Das hier beschriebene kleine Koh Bon vor Phuket und das Taucherparadies “Koh Bon” rund 400 Kilometer weiter nördlich.

Werbung

Check Also

Songkran Festival Phuket

Songkran Festival 2017 auf Phuket

Trotz des Todes von König Bhumipol wird auch dieses Jahr das Songkran Festival gefeiert. Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.